Seiten

Freitag, 17. Juni 2011

Bügeln auf dem Tisch...

...geht ja irgendwie gar nicht - und für das große Bügelbrett hab ich in meinem Nähzimmer keinen Platz.
Na, dann - auf zum Schweden und ein Tischbügelbrett geholt - den original Überzug runter genommen, Schrägband abgedrösselt und aus dem schönen Rosaliestoff nen neuen Überzug genäht.

Praktisch - das Tischbügelbrett kann man sogar an die Wand hängen :-)


Bei Bedarf verschwindet das "Ding" sogar hinter dem Vorhang :-)

Und aus dem alten Überzug wurde ein neues Täschchen:


Eine Pleated-Pouch - mit leicht verändertem Schnitt. Übrigens auch wieder so ein Schnitt der nach "mehr, mehr, mehr" schreit :-)

Liebe Grüße
Sissima

Kommentare:

  1. Hey, der neue Bezug schaut echt klasse aus!!! Viel zu schade fast um da drauf zu bügeln! Hab auch das kleine Bügelbrett vom Schweden, da ich ehrlich gesagt immer zu faul bin mein riesiges Bügelbrett wegen ein paar Henkel oder ein paar kleinen Teilen aufzubauen!
    Der zweckentfremdete Bezug macht sich ja als Täschli richtig gut!!

    GLG und schönes Wochenende!
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Ein tolles Bügelbrett!!!
    Ich hab meins zwar immer stehen aber es ist immer als Ablge mißbraucht! Also vor dem Bügeln immer freiräumen! Ob das mit so nem Teil besser werden würde???
    Der schöne Bezug wär natürlich vieeeel zu schade um immer zugeräumt zu sein! :-))
    Schön geworden!!

    GGLG Elke

    AntwortenLöschen