Seiten

Dienstag, 5. Juli 2011

Rosensirup

... von Durftrosen aus Schwiegermutters Garten.
Dort wachsen Rosenstöcke ohne Ende und meine Schwiegermutter hat (glücklicherweise) eine Abneigung gegen das Spritzen von Rosen :-) Sonst wären solche Leckereien in der Küche gar nicht möglich.


Natürlich wieder mit selbstkreierten und gedruckten Etiketten.

Rosenlikör habe ich auch angesetzt aber der steht noch auf dem Schrank und muss ziehen. Und das dauert :-)

Dafür ist der Holunderblütenlikör fertig. Und die ersten Flaschen sind abgefüllt zum verschenken - jetzt muss ich erst mal Flaschen kaufen gehen.



 Liebe Grüße
Sissima

Kommentare:

  1. Das sieht alles sehr schoen und lecker aus. Eine schoene Idee.

    Lg
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt lecker aus. Rosensirup davon hab ich noch nie was gehört, ist sicher ein interessanter Geschmack. Du warst ja echt fleisig.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  3. Wow die sehen ja alle lecker aus, da würde ich auch gerne zum naschen kommen. ;o)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen