Seiten

Samstag, 26. Februar 2011

Hui :-)

kaum ist man frau ein paar Tage weg (und onlinelos) schon hat sie erste Leser :o) Freu :o)
Herzlich willkommen. Wird auch bald wieder was genähtes kommen - nur heute ist erst mal ankommen angesagt - nach drei Tagen am Stand auf der didacta rumstehen reicht es irgendwie :o)

Mittwoch, 23. Februar 2011

Kuchen im Glas...

... für meinen Liebsten (weil er so ein Süßer ist - ohne Kuchen geht da gar nix :))

und ein Relaxgeschenk im Stoffkörbchen für die Schwägerin, mit allem was man frau so braucht :) in frischen Farben - passend zu ihrem Bad (dass tatsächlich leuchtend Grün eingerichtet ist :) jetzt lass ich mir aber mal ne andere Farbzusammenstellung einfallen )

Montag, 21. Februar 2011

Der Winter mag sich einfach nicht verabschieden...

... über Nacht hat es schon wieder geschneit :(
dafür passt meine Deko im Flur wieder - Frühlingsblumen und Schneemänner :)
 
Vor 2 Tagen war noch Sonnenschein :)

Sonntag, 20. Februar 2011

JolinBag von Le-Kimi...

...das war meine Wochenendbeschäftigung *lach. Hab eine Wickeltasche genäht (natürlich für die Nichtenmama :-) ) nach einem neuen Schnitt von Le-Kimi den man bei farbenmix kaufen kann. Sehr coole Tasche, richtig schön groß und praktisch find ich sie auch. Hab nur ein paar Sachen abgeändert - den Schultergurt ein bisschen schmaler und hinten auch noch eine Außentasche draufgesetzt :-)
Bin ja mal gespannt was meine Schwägerin dazu sagt :-)

Von vorne
Seitlich mit praktischen Taschen

Innen mit Reißverschlusstasche und Anhänger für ein Schnullertäschchen

Und von hinten :-)

Donnerstag, 17. Februar 2011

Kosmetiktäschchen und Geldbeutel


Vor einigen Wochen habe ich mir das E-Book von Griselda bestellt und natürlich inzwischen auch ausprobiert. Erst mal den kleinen Geldbeutel - für meinen I-Pod - der seit dem gar nimmer da raus will :-) (ok - das Namensschild ist noch aus meiner Sisima-Bären Zeit - und eigentlich wollte ich ein bisschen Kontrast haben mit dem Zickzack - ist mir nicht soooo gelungen)



Und dann gleich den "richtigen" Geldbeutel mit den Reißverschlüssen - brauchte noch dringend ein Geburtstagsgeschenk für meine Freundin. War ein gefussel, weil mein Reißverschlussfüßchen irgendwie nicht so funzte wie es sollte - aber dann hab ich es doch hingekriegt. Weil ich keinen Klettverschluss haben wollte hab ich es mit Druckknöpfen versehen - passend zum Kosmetiktäschchen nach Tilda-Art (hab versucht den Schnitt selbst zu machen - weil ich das Buch nicht habe)

Hier der Blick von innen














Meine Freundin hat sich mega gefreut :-)
Allerdings muss ich mir in Zukunft wohl was mit den Druckknöpfen einfallen lassen. Der von dem Täschchen ist gleich mal rausgefallen und musste wieder angeklopft werden - dass geht ja mal gar nicht :-(
Auf alle Fälle waren das sicher nicht die letzten Geldbeutel und Täschchen - ich brauch schließlich auch noch eins :-)
Liebe Grüße
Silke

Sonntag, 13. Februar 2011

Fürs Patenkind...







...ne U-Heft-Hülle nach einem Schnitt von  Suulchen
Ein bisschen Fummelarbeit beim ersten Mal :-) (Für meine Erstlingswerke brauch ich immer eeeeewig - geht es euch auch so?)
Mal gucken wen ich noch mit so einer Hülle beglücken kann (bei dem Babyboom in unserem Bekanntenkreis :-))

Freitag, 11. Februar 2011

Darf ich vorstellen...

...dass ist unser neuer Mitbewohner "Valentin".
Nachdem ich lange Zeit keine Bären mehr genäht habe, aber noch ein zugeschnittenes Exemplar in meinen Kisten rumlag, musste ich doch mal wieder tätig werden. Und dieses Kerlchen ist dabei herausgekommen. Nachdem dieser Bär so einen "ich bin soooo ein süßer und du musst mich liebhaben"-Blick drauf hat, habe ich ihn kurzerhand Valentin genannt. Passt doch auch zum Februar :-)

Donnerstag, 10. Februar 2011

Hallo und Herzlich Willkommen...

...auf meinem neuen Blog :-)

Vielleicht stelle ich mich erst mal vor:
Ich bin Silke, 37 Jahre alt, sozusagen noch frisch verheiratet und lebe seit meiner Heirat im schönen Schwarzen Wald ;-).
Nach dem ich einige Jahre (sozusagen) unter einer Näh-Abstinenz "gelitten" habe (einfach zu wenig Zeit) - hat mich jetzt das Fieber erneut gepackt. Meine Schwägerin wollte für ihr erstes Kind gerne eine Krabbeldecke Marke "Handgemacht" haben - na denn :-) Mein Erstlingswerk - nicht weltbewegend - aber dennoch hat es mich stolz gemacht. (Mal gucken ob ich das mit dem Bild einstellen hinkriege).

Jaaaa, hat geklappt :-) (Das man bei so ner Decke eigentlich noch nen schönen Rand rumnäht, hab ich erst hinterher gesehen)
















Ach ja, neben der Decke gabs für die kleine Nichte auch noch nen Burrito  (oder Wickelsack) nach nem Schnitt von Jotta Jansdotter - den sie seeehr liebt ;-) Hier auch noch ein Bild (Wurde alles grün, weil zum Nähzeitpunkt noch nicht klar war ob es ein Mädchen oder Junge wird - und weil das irgendwie grad meine Lieblingsfarbe ist ;-) )