Seiten

Sonntag, 27. März 2011

Auflösung...

..mein neuestes Werk ist tatsächlich eine Tasche. Und ich bin mega stolz drauf - passt perfekt zu meiner Marie und zum Wetter.



Nach einem kostenlosen Schnitt von Machwerk, den ich auf 115% vergrößert habe. Super erklärte Anleitung und der Schnitt ist auch sehr cool umsetzbar. Werde ich wohl noch mal verkleinern und für meine Engeltasche nutzen (oder mir fällt noch ein besserer Schnitt in die Finger - die Minigretelies von Machwerk ist ja auch nicht übel)
Wünsch euch noch nen schönen Sonntag 

Silke

Freitag, 25. März 2011

Kissen kann man nie genug haben...

... find ich :-)
Unser Sofa schmückt jetzt ein neues Kissen mit Hotelverschluss vorne (nachdem meine Teile für das letzte Projekt noch nicht angekommen sind, gabs einfach ein schnelles neues Projekt)



Den Engelstoff find ich so cool - zum Glück ist noch ganz viel übrig. Da mach ich mir glaub ich noch ein Täschchen draus :-)
Wünsch euch nen sonnigen Tag
Silke

Mittwoch, 23. März 2011

Teaser...

... nun auch mal von mir :-)


Muss noch auf ein paar Teile zum fertigstellen warten - deswegen schon mal vorab ein kleiner Vorgeschmack auf mein neuestes Werk.

Donnerstag, 17. März 2011

Heute Nachmittag sind wir beim Schwager zum Geburtstagskaffee eingeladen...

... sagt mein Mann heute um 14.00 Uhr. Ähhhhh, und das Geschenk?? Ich hab noch nix besorgt. Zum Glück fiel mir ein, dass Kicherliese neulich Handyladestationen nach einem Schnitt von Machwerk genäht hat. Sehr gute Idee, die sehen gut aus, sind praktisch, für Mann und Frau geeignet, sind wirklich super schnell und einfach zu nähen - und - sie kommen sehr gut an. Mein Schwager war jedenfalls schwer begeistet :-). Und weil gleich noch ein paar Geburtstage anstehen, hab ich gleich noch ein paar dazu genäht. Die Anleitung dazu gibt es hier.

Sonntag, 13. März 2011

Aus nem alten Pullover...

...wird ein Schulterwärmer :-)

Zuerst muss man frau dem Mann den ollen Wollpulli aus dem Schrank in den Altkleidersack schwatzen, dann den Pulli wieder rausholen und sich selbst ein warmes Pulloverchen für die Schultern zusammenschnipseln :-)

Eigentlich fehlen jetzt nur noch die passenden Stulpen - die näh ich mir wohl auch noch.

Donnerstag, 10. März 2011

Bevor jetzt wirklich der Frühling kommt...


hab ich noch geschwind meine Winter- und Wollstöffchen verarbeitet :-) . Und ein bisschen frischer ist es auf alle Fälle noch ne Weile. Mein erstes Projekt ist ein - hm - weiß gar nicht wie man sowas nennt - Jäckchen? Bolero? Cacheur? - Egal - ein seeeeehr praktisches Ding, weil nämlich der Nierenbereich sehr warm gehalten wird. Angezogen sieht es so aus:



Unangezogen so: Eigentlich ist es ein Kreis, den man sich sozusagen um den Körper wickelt :-)









Und hier noch ein paar kleine Details:
Ich liebe ja Hirsche - und deswegen darf auch hier natürlich der Hirsch nicht fehlen. da Walkstoff ja so herrlich unkompliziert ist, hab ich kurzerhand ein Wendeteil draus gemacht - so kann ich den Hirsch einmal als Silhouette und einmal in Hellbraunem Pünktchenstoff tragen. Vorne wird das Teil mit einem Knopf geschlossen - und da ist - logisch - auch ein Hirsch drauf :-) 
Ach ja - den Schnitt hab ich mir natürlich nicht selbst ausgedacht, sondern von einem Stoffladen in Freiburg - die haben auch einen Internetauftritt - allerdings ist dieser Schnitt dort nicht zu finden - aber wer mag kann ja mal hier gucken.

Damit es dann auch komplett ist - noch ein paar Stulpen - hier allerdings der Hirsch gewollt schlampig draufgenäht - irgendwie fand ich das für Stulpen passender.







Samstag, 5. März 2011

Gegen kalte Füße...

...helfen nur warme Schühchen.













Nachdem ich beim nähen immer so kalte Füße krieg (ich kann nämlich nicht mit festen Schuhsohlen nähen) - hab ich mir jetzt kurzerhand ein paar warme Schühchen à la Tilda genäht. Außen pinkfarbener Walkstoff, innen Rosalie vom Schweden - und ein paar Jojos vervollständigen das ganze noch :o)

Donnerstag, 3. März 2011

Soooo viele schöne neue Stoffe...

... die müssen nun natürlich alle erst mal in die Wäsche :o)
Mal sehen was da schönes entstehen kann...

Mittwoch, 2. März 2011

Meine Marie ist fertig...


...und dank dem guten, alten Heftfaden sind auch die Seitenteile so geworden, dass ich zufrieden bin :o) Auf jeden Fall find ich sie sooooo schön dass sich die ganze Aufregung und Mühe in jedem Fall gelohnt hat. Außerdem ist sie türkis - und pink und passt somit perfekt zu meiner GGL-Tasche. Und der Hirsch darf natürlich nicht fehlen :o)

Weil ich immer meinen Einkaufschip suche - hat der ein eigenes Fach bekommen :o)
Der Schnitt ist von Mrs-de-elfjes

Dienstag, 1. März 2011

Nachdem...

mich meine "Marie" (wer sie nicht kennt - kann man hier bestaunen) noch auf Trab hält (5 mal Nähte auftrennen, weil ich einfach nicht zufrieden war :-( - dabei ist sie gar nicht schwer nähen...), zeige ich euch erst mal ein anderes fertiges Projekt von mir :o)
Ich liebe Schals und Tücher - desderwegen hab ich mir nen Loopschal genäht - aus schönen Tildastöffchen, die ich mir mal gegönnt habe.

Der Loop ist nach einer Freebie-Anleitung von Heike :o) - war sicher nicht der letzte ;o)