Seiten

Mittwoch, 29. Februar 2012

Heute hab ich ein Päckchen...

... bekommen - von meiner Lieblingsfreundin - mit lauter hammerschönen Sachen drin.

Ich hab fast den Mund nicht mehr zubekommen - und da sie keinen Blog hat - ich aber der Meinung bin, dass diese wunderschönen Sachen außer mir noch jemand zu Gesicht bekommen muss - hier Fotos:

Sie hat mir nämlich eine Wunderschöne Wickeltasche nach dem Schnitt Willow von Lillesol und Pelle genäht (das Wachstuch und das Kunstleder hab ich ausgesucht - den Rest nicht :-) )




Die Tasche ist aus Kunstleder, außen Wachstuch von Amy Butler und innen Westfalen-Wachstuch. Von wo der Innenstoff ist, weiß ich gar nicht.
Natürlich kann man die ganze Taschenklappe abmachen, damit der kleine Mann unterwegs auch mal auf dem Boden gewickelt werden kann.
Die Tasche passt perfekt zu unserem Kinderwagen :-) (der ist nämlich schlicht dunkelblau). 

Und als Accessiores gabs noch ein Schnullertäschli, ein Tatü und ein Täschli für viel Kleinkram dazu:



Und als wäre das nicht schon genug - lagen noch ne ganze Menge Halstüchli für den kleinen Mann mit dabei (soooooo cool, nu muss ich keine mehr nähen).


Ach ja - und ne Mütze, Schal, Strickjäckchen und Frühlingsjacke waren auch noch dabei. Leider hat der Accu meines Fotos schlapp gemacht - die Sachen haben es nicht mehr auf ein Foto geschafft. Und auch die Tasche ist noch nicht genug fotografiert....

Liebe Esthi - vielen, vielen Dank. Ich werde die Tasche voller Stolz nutzen!!! Soooo schön!

Liebe Grüße
SisSimA

Sonntag, 26. Februar 2012

Im Moment bin ich ...

... ja eigentlich gerade dabei mein Nähzimmerchen zu verschönern. Um für den kleinen Mann Platz zu machen musste ich nämlich umziehen :-) Mein Mann hat in seinem Büro ein Zimmerchen zur Hälte ausgeräumt, so dass ich dort meine Nähsachen einräumen konnte. Wenn es fertig ist, kann ich euch Fotos zeigen.

Bis dahin zeige ich euch erst mal neu genähtes für den kleinen Mann. Ich hab noch Strampelsäcke genäht - zwei Stück in verschiedenen Größen. (Wobei sie auf den Fotos irgendwie gleich groß aussehen :-)


Einmal mit Hirsch - weil, was ein echter Schwarzwälder Jung ist, der braucht natürlich irgendwas mit Hirsch.


Und einmal mit ner - ja was ist das eigentlich? - Giraffe?

Gefüttert hab ich die Strampelsäcke mit Molton bzw. mit Teddystoff. Die Applikationen sind Eigenkrationen (bei der Giraffe hab ich mich von irgend einem tollen Blog inspirieren lassen - leider weiß ich nicht mehr von welchem) und der Schnitt ist von hier.

Liebe Grüße
SisSiMa

Mittwoch, 22. Februar 2012

Diesmal zeige ich euch...

... mal was zum anziehen für den kleinen Mann.

Ich hatte noch so viel Wolle über. Also hab ich ein Wickeljäckchen gestrickt und ein Mützchen,
ein paar Schuhe

und Bündchen für eine Kuschelhose nach der Zwergenpackung :-)


Und so sieht das ganze Set aus :-)




Liebe Grüße
SisSiMa

Sonntag, 19. Februar 2012

Mein ganzer Stolz...

... jetzt muss ich euch doch endlich mal meine Babydecke zeigen.
Hat mega viel Arbeit gemacht - aber ich find sie einfach seeeeehr schön.
Inspiriert hat mich Frau Pimpi mit ihrer mega Decke für ihre Tochter. (Wobei die Decke wirklich nicht zu übertreffen ist)

Jedenfalls hab ich mich dran gemacht und ein kleines Exemplar für unseren Neuzugang genäht. 1,50 x 1,50 ist sie groß geworden (für den Anfang vielleicht ein bisschen riesig), viele Webbänder vernäht (ich hoff ja, dass die waschbar sind - hab da null Erfahrung mit) und eigene Applikationen (weil ich ja immer noch keine Sticki hab)

Hier mal die Fotos:


Ein Versuch die Decke schön zu drapieren (ok - nicht sooooo gut gelungen). Einmal von vorn - und einmal die Rückseite:


Die Rückseite ist übrigens ganz schlicht aus Jeansstoff.

Und hier mal ganz:


Und noch ein paar Detailfotos :-)






Bei der Stoffauswahl hab ich versucht verschiedene Qualitäten zu verwenden - also Baumwollstoff, Teddystoff, Cordstoff und Jeans - weil die sich ja auch verschieden anfühlen - sozusagen für die haptische Wahrnehmung.

Gefüttert ist die Decke mit Volumenflies - und mit einzelnen geraden Nähten gequiltet. Die Rückseite hab ich mehrfach mit verschiedenen Nähten mit dem Volumenflies verbunden - dass sollte hoffentlich reichen, dass sich der Flies bei der nächsten Wäsche nicht verselbstständigt. Wobei ich ehrlich gesagt viel mehr Sorge habe, wie sich die Webbänder waschen.

Die Decke liegt nun einsatzbereit auf dem Stubenwagen :-)
Wenn ich vorbei gehe streichel ich sie immer wieder :-)

Liebe Grüße
SisSiMa

Donnerstag, 16. Februar 2012

Damit es nach dem Wohlfühlbad...

... auch schön kuschelig warm ist - Kapuzenhandtücher fürs Baby.


Mit Applikationen aus Frotte :-)

Und weil noch soooooo viel Frotte übrig war, hab ich gleich noch ein paar kleine Tücher für den Wickeltisch genäht und ein paar Waschläppchen.




Und hier noch mal das Gesamtpaket.



Liebe Grüße
SisSiMa

Freitag, 10. Februar 2012

Wimpelketten am Fenster...

... fürs Babyzimmer.

Ich hab jetzt auch mal gewimpelt - finde das ist ne sehr schöne Deko für so ein Kinderzimmer. Schnell gemacht und diesmal passend zu den Farben die hier eh schon herrschen.

Ob die jetzt allerdings so sinnvoll angebracht sind muss ich noch austesten. Heute morgen, nachdem mein Mann das Zimmer gelüftet hat, hingen sie auf alle Fälle zur Hälfte drausen :-) - eingeklemmt zwischen Fenster und Fensterrahmen. Dass ich das nicht wirklich lustig fand könnt ihr euch sicher denken :-) :-)

Liebe Grüße
SisSiMa

Mittwoch, 8. Februar 2012

So langsam ist alles bereit...

... für den kleinen Mann (wobei ich ja noch gaaaaaaanz viele Ideen und Projekten habe).
Jetzt war erst mal der Wickeltisch dran - die Wickelauflage hab ich schon vor ner Weile genäht.  Aus Wachstuch vom Stoffmarkt - von meinem Lieblingsdesigner :-) Riley Blake. Die Rückseite ist aus Wachstuch vom Schweden in Rot. Gefüttert hab ich das ganze mit einer Schicht Volumenflies, damit das Ding nicht zu hoch wird.


Und weil so Wachstuch ja nicht sooooo schön warm ist, aber ich keine Lust hab, jeden Tag einen neuen Bezug drauf zu machen, hab ich mir das Wachstuch noch als Baumwollstoff besorgt und Unterlagen genäht - mal mit rotem Oberteil, mal mit dem Riley Blake Stoff. Die Schrägbänder dazu hab ich nach der und der Anleitung hergestellt (ich sach nur - Fusselarbeit - kaufen geht schneller :-) - aber dann sind se halt net immer passend)


Das Riley Blake Schrägband sieht man leider nicht so gut auf den Fotos.


Und zwei Utensilos gabs natürlich auch noch dazu. Genäht hab ich die nach der FreeAnleitung bei Farbenmix.

Und da nun endlich auch unser Wickelaufsatz hier angekommen ist (wir haben ungelogen 8 Wochen darauf gewartet) wäre nun alles bereit. (Wobei da sicher noch ein paar Änderungen stattfinden müssen - fehlt irgendwie doch noch so einiges)

Hier nochmal alles:

PS: Ich hab natürlich mehr als zwei Auflagentücher genäht - sonst käm ich mit dem Waschen ja nimmer rum - die sind aber nicht auf dem Foto.

PPS: Falls sich die ein oder andere über unseren Wickelaufsatz wundert - das ist ein Modell nach der Pädagogik von Emmi Pikler -  (kurz gesagt) damit der kleine Mann wenn er mobiler wird mehr Sicherheit hat - und auch mal ein bisschen rumturnen kann und ich nicht immer Sorge haben muss, dass er mir gleich runterpurzelt. Wobei ich ihn selbstverständlich nicht allein dort lasse (mein Stiefvater hatte nämlich Sorge, dass ich sowas vorhabe - weil ich unbedingt so nen hohen Aufsatz wollte).

Sooo, nun den Abend auf dem Sofa genießen :-)

SisSiMa

Sonntag, 5. Februar 2012

Schon wieder Sonntag...

... und ich hab noch gar nix neues gebloggt.
ist ja nicht so, dass ich hier nix tue :-)
Da sich die Kugelzeit immer mehr dem Ende zuneigt ist hier auch endlich mal ein Stillkissen eingezogen. So ein großes - auch wenn ich das zum schlafen gar nicht brauch. Aber ich konnte es von einer Bekannten sehr günstig bekommen - niegelnagelneu :-)
Bezug war keiner dran - gar nicht schlimm - hab ich selbst gemacht:

Einmal mit einem langgehüteten Streichelstöffchen mit Blümchen - (also Stofftechnisch eher für die Mama) :-)




Und natürlich einen zum wechseln (wenn der Kleine Mann mal spuckt - was er sicher niiiiiiieee auf dem tollen Stillkissen machen wird *lach) - in eher Jungstauglichen Farben aus Stoff vom Schweden:




Beide sind zweifarbig - also mit unterschiedlichen Ober- und Unterstoffen - dann ist es etwas bunter :-)
Naja, genaugenommen hatte ich von beiden Oberstoffen nicht genug um beide Seiten gleich zu machen - aber so find ich die Kissen eigentlich auch viel schöner.

Einen schönen Sonntagabend
SisSiMa

Donnerstag, 2. Februar 2012

Diese kleinen Bauchmenschen...

...leben ja doch sehr lange in einer ziemlich engen Wohnsituation. Und wenn sie dann geschlüpft sind, ist plötzlich sooooooo viel Platz.
Damit unser Kleiner dann ab und an mal wieder in die gewohnte Enge zurück kann, hab ich einen Pucksack genäht. Aus Michael Miller Lieblingsstöffchen :-), kombiniert mit rotem Baumwollstoff und gefüttert mit petrolfarbenen Jersey vom Stoffmarkt.





Ich finde diese Vögel so witzig - wobei ich erst dachte, dass das Kugelfische sind :-)

Liebe Grüße
SisSiMa