Seiten

Samstag, 27. Oktober 2012

Wickeln unterwegs...

... wie oft gibt es keinen geeigneten Wickelplatz oder der besagte ist nicht soooo lecker, als das man sein Kind darauf ablegen will.

Für mich hab ich deswegen schon länger mal ein Wickelutensilo nach dieser Anleitung von "feines Stöffchen" genäht. (Gibt aber leider kein Foto von - inzwischen ist das Ding schon so oft benutzt... - EDIT: Stimmt ja gar nicht. Jetzt wo ich die Fotos hochlade seh ichs - die obere rechte ist meine :-) aus nem schön abgelagerten Michael Miller Stöffchen, dass es leider nicht mehr zu kaufen gibt - ich hab wohl noch immer Stilldemenz :-))
Meine Wickeltasche hat zwar auch ne sehr praktische Unterlage - aber da ich inzwischen ja nicht mehr ständig Wechselklamotten mitnehmen muss, habe ich die Tasche nicht immer dabei.

Da ich das soooo praktisch finde hab ich meiner Mutter, als sie gerne ein paar praktische Dinge zum verschenken für frischgebackene Eltern wollte, eine Unterlage genäht. Meine Schwägerin hat sich gleich auch noch eines zum Geburtstag gewünscht - ach, und weil ich grad dabei war, sind gleich noch zwei unter der Maschine mit durchgerutscht. In meinem Umfeld kommen auch grad viele Babys zur Welt :-)




Ich erspar euch jetzt allerdings die Bilderflut von jedem einzelnen Utensilo :-) Hier mal nur zwei Beispiele von innen.

Liebe Grüße
SisSiMa

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Mal was für mich...

... so schnell hab ich glaub ich noch nie ein Schnittmuster umgesetzt. Morgens bekommen, abends genäht, am nächsten Tag angezogen :-)

Der Schnitt Römö von Farbenmis ist einfach perfekt - genauso stell ich mir nen Rock vor :-)

Genäht mit Taschen und Jerseybund nach der Anleitung von Einchen.


 

Das Stöffchen hab ich mir bei meinem letzten Hamburgbesuch bei Frau Tulpe für genau diesen Rock gekauft :-)


Liebe Grüße
SisSiMa

PS: Ich lauf natürlich nicht so im Babyalltag rum. Das Foto ist vom Sonntag - genäht hab ich ihn am Samstag. Ich hink hier mit meinen Beiträgen manchmal hinterher :-)

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Zwergenjacken...

...für die Kleinen :-)

Da die Tage ja doch so langsam kühler werden ... ok, grad im Moment herrscht allerschönster Altweibersommer ( wer hat eigentlich dieses Wort erfunden?) ... braucht es ne schöne Herbstjacke für unseren Kleinen Mann.
Aus Walk und grünem Fleece hab ich eine Jacke nach dem Zwergenschnittmuster genäht - passend zur Jahreszeit mit Drachen drauf. (Das Walk nicht für die Waschmaschine gedacht ist, ist mir leider erst hinterher eingefallen - nun hoff ich einfach drauf, dass wir den Herbst ohne draufzuspucken überstehen :-) )

 

Die Jacke kam bei einer meiner Freundinnen so gut an, dass sie auch gleich eine für ihr Töchterlein wollte.



Für sie hab ich eine Wendejacke gemacht - mit lila und pinkem Fleece. Ne passende Mütze gabs auch dazu - aber die hat es gar nicht mehr aufs Foto geschafft.

Und weil ich eh schon dabei war, hab ich noch eine Zwergenjacke für das Bauchmädchen meiner Cousine genäht, das demnächst schlüpfen wird.


Zum Glück lässt sich der Schnitt wirklich ratz fatz nähen :-).



Nu darf es auch kälter werden (muss aber bitte nicht :-) ) - wir sind gerüstet.

Liebe Grüße
SisSiMa

Montag, 22. Oktober 2012

Kleine Täschchen kann frau...

... ja immer gebrauchen :-)

Ich näh gern immer wieder mal ein paar Täschchen - um etwas auf Vorrat zu haben, wenn ich mal ein schnelles Geschenk brauche. Allerdings liegen die nie sehr lange bei mir rum.
Diese beiden sind auch schon verschenkt.
Eines hat meine Hebamme bekommen und das andere unsere Dorfhelferin, die uns eine Weile tatkräftig im Haushalt unterstützt hat. 





Schnitte: Minigretelies und Lieselotte

Liebe Grüße
SisSiMa

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Noch ne Tasche...

... diesmal für eine Kollegin. Die hat meine Hirschtasche gesehen und war ganz begeistert. So eine möchte sie auch - allerdings nicht so bunt :-) und ohne Hirsch. Lieber in Orange-Braun-Tönen.

Ich find es immer ziemlich schwierig für andere auf Wunsch zu nähen. Da frag ich immer lieber 10 mal nach, schick Stofffotos zu und lass viel mitentscheiden. Schließlich soll das fertige Objekt ja dann am Ende nicht mir sondern der entsprechenden Person gefallen. Entstanden ist eine Tasche, die ich für mich sicher so nie genäht hätte. Gefallen tut sie mir trotzdem :-)





 
(Taschen fotografieren find ich übrigens auch immer schwierig :-) )

Die Tasche ist wieder nach dem Schnitt von Machwerk auf 115% vergrößert. Sie ist aus Cognacfarbenem Microfaser Möbelstoff und hat Lederecken. Innen hab ich braun-gelben Blumenstoff vom Stoffmarkt verwurstet und die Klappe hab ich aus einem Batikstoff - ebenfalls vom Stoffmarkt gemacht. Ein passendes Tatüta darf natürlich nicht fehlen. Innen wollte sie noch eine Unterteilung haben. Nach einigem probieren hab ich auch rausgekriegt wie man so was macht - allerdings ist es im Nachhinein ein bisschen zu breit geworden. Beim nächstenmal muss ich die Unterteilung schmaler machen als den Rest der Tasche (versteht ihr was ich meine?) :-)  - frau lernt nie aus :-)
Und weil die Kollegin noch ihre Initialien drauf haben wollte, gab es noch einen Taschenbaumler mit selbigen drauf :-)

Sie hat gefallen die Tasche - puh :-)

Liebe Grüße
SisSiMa

Montag, 15. Oktober 2012

Sommer vorbei...

... aber das war ja mal anders. Und bevor es jetzt entgültig Herbst wird, muss ich euch noch unbedingt unser Sonnensegel für den Kinderwagen zeigen (der ja inzwischen out ist :o) ).

Da von dem wunderschönen June Bugs Stoff noch ordentlich was übrig war, hab ich ihn kurzerhand für das Sonnensegel verwendet. Auf der anderen Seite (gibt leider kein Foto von) ist der türkisfarbene Stoff der auch schon bei dem Bettutensilo zum Einsatz kam. Ist übrigens ein Riley Blake Stoff.


 
An der Seite hab ich das Sonnensegel noch mit so "Schlappen" erweitert - damit wirklich gar kein Fitzelchen Sonne den kleinen Mann beim Schlafen stört. (Das hin und her schieben - immer da wo die Sonne ist - fanden wir zu nervig - desderwegen die seitlichen Segel). Die seitlichen Segel können mit Schlaufen bei Bedarf hochgebunden werden.

Das Segel selbst auch - davon gibt es nur kein Foto.

Nun liegt es - eingemottet für den Winter - erst mal im Keller. Mal sehen, ob wir es nächstes Jahr für den Sportwagen überhaupt noch brauchen?

Liebe Grüße
SisSiMa

PS: Kann das sein, dass meine Fotos unschaft sind? Oder wirkt das immer nur in der Vorschau so? Hmmmm


Freitag, 12. Oktober 2012

Mein Nähzimmer...

Vielen Dank für euere lieben Kommentare zu meinem letzten Post. Nach so langer Blogpause hab ich gar nicht mit gerechnet, dass so viele noch mitlesen :-) Freut mich natürlich :-)
Nach dem letzten Post hab ich mich doch mal drangemacht mein Nähzimmer fürs Foto aufzuräumen :-)
Jetzt kann ich euch mal Fotos zeigen.


Hier erst mal mein Nähplatz - mit Blick ins Grüne - nutz mir nur nichts, weil ich in der Regel am abend drin sitze, wenn es bereits dunkel ist :-)
Auf dem Fensterbrett steht mein Ipod - damit ich beim nähen Musik hören kann.


 Und das ist sozusagen mein Zuschneidetisch. In der Kiste hinten im Eck sammeln sich die Ufos und aktuelle Schnitte die ich häufig brauche.
In den Kisten unter dem Tisch sind meine Stoffe versteckt. Ein paar Kisten sind noch im Regal nebendran.

In dem Bücherregal sammeln sich meine Schnitte, meine Webbänder, Reißverschlüsse, Kamsnaps, Nähfaden, Vlisofix und Co :-) (und was nicht in unserer Wohnung in die Buchregale gepasst hat, darf auch noch hier wohnen)


 Und die Lampe hier, hab ich in mühseeliger Arbeit mit Muffinsformen beklebt. Sieht toll aus - für ein Nähzimmer allerdings unpraktisch, da ich dummerweise nur eine 60Watt Birne reinmachen kann - und dat gibt zu wenig Licht :-(


Naja, dafür gibt es ja noch Tischleuchten.

Soviel mal wieder von mir.
Liebe Grüße

SisSiMa



Mittwoch, 10. Oktober 2012

Mit einem neuen Blogoutfit...

...melde ich mich nach der seeeeeehr langen Blogpause wieder zurück :-)

Die Anregung für das neue Outfit hab ich bei Dickmadamme bekommen. Mit den Tipps und der Anleitung bekommt das sogar so ein "Bloggerdummie" wie ich das hin :-)

Unser kleiner Mann ist inzwischen schon sieben Monate alt (wie schnell doch die Zeit vergeht) und ist ein richtig süßer und lustiger Kerl geworden. Der Alltag hat sich langsam eingespielt und ich verbringe wieder viel (bzw. ausreichend - man  frau wird ja genügsamer mit Kind :-) ) Zeit an der Nähmaschine.
Desderwegen wird es in Zukunft wieder öfter etwas zu sehen und zu lesen geben.
Ich werde euch auch immer wieder mal Dinge zeigen, die in der Blogpause entstanden sind (und eigentlich stehen ja sowieso noch Bilder aus vom Nähzimmer und so - aber da ist inzwischen wieder das kreative Chaos eingezogen - mal gucken ob ich da mal Fotos von machen kann derer ich mich nicht schämen muss :-) )

Heute zeige ich euch erst mal meine neue Tasche - nachdem diese Tasche  inwischen schon über ein Jahr in Benutzung war (was man ihr auch ansieht) musste eine neue her. An dem Farbenmixstoff von Frau Pimpi bin ich natürlich nicht vorbei gekommen. Hab mir gleich ein paar Meterchen gesichert und als erstes eine Allesdrin genäht (Freebook von Farbenmix).




Gefällt mir gut :-) Fehlt eigentlich nur noch der passende Geldbeutel dazu. Weil der hier passt nun eigentlich nicht mehr dazu :-)

Liebe Grüße
SisSiMa